31.05.2011: AI-Filmvorführung: The Hooded Men – Die Männer mit Kapuze

The-hooded-men20 Uhr, FUgE-Büro, Widumstr. 14, Hamm

Der Film beschäftigt sich mit der Psychologie der Folter. Gezeigt werden Interviews mit Jacobo Timmermann aus Argentinien und seinem Folterer, General Ramon Camps, Demonstrationen der Mütter der Plaza de Mayo; das Milgram-Experiment, die Ausbildung von Folterern in Griechenland, Interviews mit Ex-Präsident Somoza und Folteropfern in Nicaragua; Darstellung von psychologischer Folter an verdächtigen IRA-Mitgliedern; Interviews mit drei irischen Folteropfern und den Auftraggebern aus dem britischen Militär. Der Film führt den Nachweis, dass Folter nicht etwas „Mittelalterliches“ ist, sondern es sowohl „moderne“ Methoden der Folter gibt, als auch „moderne“ Gesellschaften, die bereit sind diese Methoden anzuwenden, „wenn es nötig“ ist. Entstehungsjahr: Kanada 1992, 60 Min.

Amnesty-International