18.10.2018: Fahren wir Europa vor die Wand?

Fahren wir Europa vor die Wand?
Donnerstag, 18. Oktober 2018
19.30 Uhr, VHS Hamm.
Eintritt frei.
Prof. Dr. Claus Leggewie zur ungleichen Entwicklung und zum neuen Rechtspopulismus in Europa.
Einführung: Dr. Karl Faulenbach

Auf Initiative von FUgE, der VHS, Amnesty International und dem Linken Forum Hamm findet am Donnerstag, 18. Oktober 2018, ab 19.30 Uhr, im Heinrich-von-Kleist-Forum (am Hbf Hamm) der Vortrag „Fahren wir Europa vor die Wand?“ mit Prof. Dr. Claus Leggewie statt.
Er war Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen und ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Gießen sowie Herausgeber der „Blätter für deutsche und internationale Politik“.
Nach der Einführung von Dr. Karl Faulenbach, FUgE Hamm, referiert Prof. Leggewie über die ungleiche Entwicklung, die neuen sozialen Bewegungen sowie über die Chancen und Herausforderungen Europas.
Zentrale Frage des Abends ist: Welche Vision von Europa ist die Richtige?
Im Vordergrund der Veranstaltung stehen die Auseinandersetzung mit den Menschenrechtsfragen und dem Aufkommen des Rechtspopulismus in Deutschland und vielen europäischen Staaten.

Gefördert vom Engagement Global aus EpiB-Mitteln der Servicestelle NRW.