25.09.2019: O-Töne aus Kolumbien: „Der Pott kocht fair“

Mittwoch, 25. September 2019, ab 10.30 Uhr
FUgE-Weltladen
Widumstr. 14, 50065 Hamm
Der Eintritt ist frei.

O-Töne aus Kolumbien:
Die Kampagne „Der Pott kocht fair“ und „Hamm Kaffee“
Anlässlich der 20jährigen Jubiläums der Kampagne „Der Pott kocht fair“ im Ruhrgebiet besucht Jesus Rodriguez, Präsident der Kaffee-Kooperative Ecolsierra, am 25. September 2019 ab 10.30 Uhr den FUgE-Weltladen Hamm. Er berichtet über die sozialen und ökologischen Errungenschaften seines Netzwerks von produzierenden Kaffeebauern in der Sierra Nevada in Kolumbien.
Gäste erfahren aus erster Hand, wie der Arabica Hochlandkaffee in Kolumbien angebaut wird, wie der Lebensalltag von Kaffeebäuer*innen aussieht und welchen langen Weg die Bohnen schließlich bis nach Hamm zurücklegen. Abschließend findet eine Gesprächsrunde mit den Akteuren der ersten Stunden über Bedeutung der Kampagne und die Entstehung des „Hamm Kaffees“ statt.
Interessierte sind auch zu einer fairen Tasse Kaffee herzlich eingeladen.
Zu einer Gesprächsrunde zum „Hamm Kaffee“ sind u.a. Paula Sudhaus (Weltladen Hamm), Monika Simshäuser (Vors. des Kultur- und Sportausschusses des RVR und Bürgermeisterin Hamms) und Wolfgang Langer (Sprecher der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Hamm).

Veranstalter sind FUgE Hamm, Fairtrade-Town-Kampagne Hamm und die Faire Metropole Ruhr
              und
im Rahmen des Promotor*innen-Programms für Eine Welt.