Stefan Kreutzberger

14.10.2015: Harte Kost – Lesung mit Stefan Kreutzberger

Am Mittwoch, den 14. Oktober 2015 findet ab 19.30 Uhr in der Hammer Buchhandlung Akzente eine Lesung von Stefan Kreutzberger statt. Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro.

Die Weltbevölkerung wird bis 2050 auf fast zehn Milliarden Menschen anwachsen. Um sie zu ernähren, müssen wir 70 Prozent mehr Lebensmittel produzieren, prophezeien die Agrarkonzerne. Und das gehe nur mit mehr Chemie, mit Gentechnik und Massentierhaltung. Ob das wirklich der einzig gangbare Weg ist, erklärt und liest Stefan Kreutzberger aus seinem Buch „Harte Kost“, das er mit Valentin Thurn geschrieben hat.
Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert FUgE ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Buchhandlung Akzente die Ausstellung „Eine Welt, die wir wollen“, die vom Eine-Welt-Netz NRW entwickelt wurde und sich in acht Rollups mit den UN-Nachhaltigkeitszielen befasst.
Diese Veranstaltung wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Eine-Welt-Netz-Projektes „Eine Welt, die wir wollen“ gefördert.
Siehe Pressemitteilung hier => 2015-10-14_PM_10-Milliarden

Beitrag von WDR Westart  mit Valentin Thurn über „Harte Kost“:

Kooperationspartner der Veranstaltung: VHS Hamm