Dr. Marc Stefaniak Hammer Forum Guinea

28.10.2015: Vortrag über Ebola in Westafrika

Mittwoch, 28. Okt. 2015, 19.30 Uhr, FUgE-Weltladen, Widumstr. 14, Hamm

Marc Stefaniak, Arzt und Vorstandsmitglied des HAMMER FORUM, berichtet über die Ebola-Epidemie in Westafrika und seine Guinea-Projektreise, die er im Auftrag des Vereins zwischen September und Oktober dieses Jahres führte.
„Es ist alles andere als ein Zufall, dass die Ebola-Epidemie in Westafrika derart wütet. Das Gesundheitssystem in Guinea ist uneffektiv. Das Vertrauen der Bevölkerung in ihre Regierung, die öffentlichen Institutionen und internationale Hilfe ist tief erschüttert. Die Ursachen der Katastrophe sind also nicht nur medizinischer Natur“, erklärt Marc Stefaniak. Die Ebola-Epidemie offenbart nicht nur die Schwächen der Gesundheitssysteme Westafrikas, ebenso die virulenten Probleme der internationalen Gesundheitspolitik.
Folgende Fragen werden behandelt:
=> Wie sieht die Ebola-Bekämpfung in Guinea aus?
=> Welche Rolle spielen internationale Institutionen und Organisationen?
=> Was muss sich ändern, damit die Ebola-Bekämpfung nicht auf Kontrolle und Ausgrenzung beschränkt bleibt, sondern bei struktureller Prävention beginnt?
Der Eintritt ist frei.
Eine Veranstaltung von FUgE, Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung, in Kooperation mit dem Hammer Forum und der VHS Hamm.

Foto mit freundlicher Genehmidung vom Hammer Forum e. V.
Siehe Pressemitteilung als PDF hier: Ebola in Westafrika