30.08.2019: exit RACISM – Vortrag und Lesung mit Frau Tupoka Ogette

Freitag, den 30.08.2019, 17.00 Uhr
Helios Theater – Theatersaal
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm

Veranstalter:
Stadt Hamm, Der Oberbürgermeister
Kommunales Integrationszentrum
Begrüßung:
Dr. Christoph Berse, Bezirksregierung Arnsberg, Landesweite
Koordinierungsstelle der Kommunalen Integrationszentren NRW

Interaktive und multimediale Lesung:
Exit RACISM
mit Frau Tupoka Ogette
Obwohl Rassismus in allen Bereichen der deutschen Gesellschaft wirkt, ist es nicht leicht über ihn zu sprechen. Keiner möchte rassistisch sein – und viele Menschen scheuen sich vor dem Begriff. Mit ihrem aktuellen Buch „Exit Racism. Rassismuskritisch denken lernen“ nimmt uns Tupoka Ogette mit auf eine Reise. Die ausgewiesene Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung gibt dabei konkretes Wissen über die Geschichte des Rassismus und dessen Wirkungsweisen mit und unterstützt in der emotionalen Auseinandersetzung bei der mitunter ersten Beschäftigung mit dem eigenen Rassismus. In einer multimedialen und interaktiven Lesung wird Tupoka Ogette diese Erlebnisse erfahrbar machen.
ca. 19.00 Uhr Ende der Veranstaltung.
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 24.8.2019 verbindlich an.
Kommunales Integrationszentrum
Sandra Godau-Geppert, Tel.: 02381 175046
E-Mail: sandra.godau-geppert@stadt.hamm.de
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Für eine verbindliche Anmeldung zur oben genannten Veranstaltung benötigen wir Ihren Namen, E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.
Siehe die Fleyer zu dieser Veranstaltung
unter www.hamm.de/fileadmin/user_upload/Medienarchiv/Gesundheit_Soziales/Migration/Dokumente/52-524/KI/52_524_Exit-RACISM.pdf

Im Rahmen der Interkulturellen Woche Hamm und des Programms Werkstadt für Demokratie und Toleranz.

Mit der freundlichen Unterstüzung von FUgE Hamm und des Programms für interkulturelle ÖffnungLogo_Promotoren-NRW im Regierungsbezirk Arnsberg.