14.11.2011: Einflussnahme auf die Entscheidungen der Großkonzerne

 18-21 Uhr, FUgE, Widumstr. 14, 59065 Hamm

Einflussnahme-auf-die-Entscheidungen-der-GrosskonzerneBei diesem Workshop führt Anja Keil, Psychologin, in das Thema CSR ein (2011-12-14_CSR_Anja_Keil). Markus Dufner, Geschäftsführer des Dachverbandes der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre, berichtet danach über die Möglichkeiten, bei Aktionärsversammlungen Druck auf Großkonzerne auszuüben (Gegenanträge, Rederecht, Erweiterung der Tagesordnung, Abstimmung und Aktionen, siehe 2011-12-14_CSR_Anja_Keil). Er spricht noch darüber, wie dies zu einem wichtigen Instrument der Eine-Welt-Arbeit geworden ist.
In einem Coreferat berichtet Christian Russau, FDCL Berlin, anschließend über die erfolgreiche Anwendung der Einflussnahme auf Aktionärsversammlungen am Beispiel der Kampagne gegen den Bau des Stahlwerkkomplexes ThyssenKrupp und CSA in Sepetiba, Rio de Janeiro (2011-12-14_TKCSA-Stahlwerk-Stand-2011). Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Netzwerk KoBra statt und wird von GIZ gefördert. Siehe PM 2011-12-14_PM_Einflussnahme-Grosskonzerne.