19.03.2013: Valeri Dimchev Trio, Bulgarien

PIC00011.JPG

17.30 Uhr, Jugendkirche Hamm, Martin-Luther-Str. Eintritt frei

Die eigenen Musiktraditionen werden in Bulgarien hochgehalten, sei es bei gesellschaftlichen Anlässen oder bei großen Festivals. Inhalte, Spieltechniken und Instrumente sind individuell geprägt, was nicht zuletzt mit den verschiedenen im Land beheimateten Volksgruppen zusammenhängt: etwa ein Drittel der Bevölkerung sind Nachkommen bulgarischer Flüchtlinge aus Mazedonien und Thrakien, daneben leben u. a. Türken, Roma, Russen und  Armenier hier. Die Musik spiegelt die wechselvolle Geschichte des Landes im Kreuzpunkt zwischen Ost und West und hat viel zur Bewahrung der eigenen Identität und zur Entwicklung der bulgarischen Kunst insgesamt beigetragen. Siehe Programm Klangkosmos_Programm_2012-2013
Klangkosmos: Kulturbüro der Stadt Hamm in Koop. mit FUgE, Jugendkirche, Ev. KG Hamm, alba Kultur Köln (Künstlerische Leitung)

Unterstuetzer-Klangkosmos