Weltladen

05.12.2015: Klima wandeln – Fair & Regional handeln!

Verbunden mit einem süßen und fairen Gruß, werben FUgE und das Umweltamt der Stadt Hamm für einen Klimaschutz, der schon beim Einkauf anfängt. Deshalb werden am Samstag (5.12.15) zwischen 13 und 14.30 Uhr Postkarten mit einfachen Tipps zum Klimaschutz und Süßigkeiten auf dem Hammer Weihnachtsmarkt verteilt. FUgE unterstützt mit dieser Aktion, das städtische Klimaschutzprogramm für Hamm. Unter dem Motto Stadt.Klima.Ich kann sich jeder am Klimaschutz in Hamm beteiligen.

Unsere Tipps zum Klimaschutz ganz ohne Verzicht:

  • Unterstützen Sie die Landwirtschaft  vor Ort. Saisonales Obst und Gemüse aus der Region ist hochwertig und lecker. Es zu kaufen reduziert die Transportwege und damit den Ausstoß von Treibhausgasen.
  • Der neue Fairtrade-Klimastandard unterstützt Kleinbauern in Ländern des Südens beim Klimaschutz unnd bei der Anpassung an die Folgen des Klimawandels.
  • Bio-Produktion ohne mineralische Stickstoffdünger bewahrt die Artenvielfalt vor Ort und schafft gesunde Böden. Zudem wird der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert.
  • Wiederverwendbare Taschen schützen die Umwelt und das Klima durch einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen.

Weitere Termine: 07.12.15 von 13 – 14 Uhr und 09.12.15 von 15.30 – 16.30 Uhr, jeweils auf dem Weihnachtsmarkt Hamm.