21.07.2018: Waste Land

17 Uhr
hkb Galerie, Alter Grenzweg 2, Hamm (direkt am Maxipark)
Eintritt frei

Filmvorführung und Diskussion

Der brasilianisch-britische Film dokumentiert das Leben von Müllsammlern/innen in Jardim Gramacho, damals Rios größte Müllkippe. Vik Muniz, weltberühmter Bildgestalter, kam auf die Idee, mit den Müllsammlern/innen aus Rio Bilder zu produzieren und zu verkaufen: Zwischendurch erfährt man viel vom Alltag dieser „catadores“.

Unter der Regie von Lucy Walker erhielt der Film 2010 den Filmpreis von Amnesty International.


Im Rahmen des FUgE-Bildungsprojektes Unser alltäglicher Müll: Folgen der Wegwerfgesellschaft und unseres Papierkonsums für Brasilien und Deutschland.Logo_BMZ_EG_kurz