12.10.2019: Sammelaktion für den Hammer Apfelsaft

Samstag, 12. Oktober 2019
9.00-12.00 Uhr
Raiffeisengenossenschaft in Hamm-Rhynern, Twärsweg 2, 59069 Hamm

Am Samstag, 12. September 2019 von 9 bis 12 Uhr an der Raiffeisengenossenschaft in Rhynern (Twärsweg 2, 50069 Hamm) findet die nächste Sammelaktion für den „Hammer Apfelsaft“ statt. Dort gibt es eine Fahrzeugwaage, die das Wiegen der Äpfel vereinfacht. Die Anlieferer können die Äpfel in beliebiger Form anliefern. Aus Kisten, Körben oder Säcken werden die Äpfel über ein Förderband vom Anlieferfahrzeug direkt in den Sammelcontainer transportiert. Allerdings sollten die Äpfel keine Faulstellen aufweisen und frei von Blättern und Ästen sein.
Wir bitten um Anmeldung der Menge Sie liefern wollen, damit wir uns in etwa auf den „Ansturm“ einstellen können, gern per Mail, fuge(at)fuge-hamm.de, oder per Telefon unter 02381-41511

Die Helfer des Forums für Umwelt und gerechte Entwicklung (FUgE), des Naturschutzbundes Hamm (Nabu), des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (Bund) und der Naturfreunde Hamm-Mitte hoffen auf ein reichhaltiges Apfelangebot in diesem Jahr, um den Bürgern ab September wieder ungezuckerten Apfelsaft aus der Region anbieten zu können.
Ziel der Aktion ist es, Obstbäume und Obstwiesen zu erhalten, um so vielen wild lebenden Tierarten Lebensraum zu bewahren.
Anlieferer werden gebeten, sich telefonisch unter 41511 (FUgE) zu melden und die ungefähre Menge der Äpfel anzugeben, damit die Organisatoren sich darauf einstellen können.

Zum Verkauf:
Wir werden Ihnen unseren neuen Apfelsaft in 1 l Flasche zum Kisten-Preis von 9,50 Euro (6x 1 Liter) plus Pfand anbieten .
Eine Aktion für Regionalität (CO2 -Einsparung), für Äpfel von Streuobstwiesen und aus Gärten (Obst ohne Pestizide) sowie für Hammer Umweltprojekte mit den Überschüssen.