26.02.2021: Film Tanna

Filmvorführung anlässlich des Weltgebetstags der Frauen
Freitag, 26. Februar 2021, 16-18 Uhr,
FUgE Haus, Oststr. 13, Hamm

Die Kapazitäten sind begrenzt. Eine Anmeldung unter fuge@fuge-hamm.de ist zwingend erforderlich. Der Eintritt ist frei.
In diesem Jahr ist der Inselstaat Vanuatu Partnerland des Weltgebetstags. Die Inselgruppe wird immer stärker von Zyklonen heimgesucht – auch eine Folge des Klimawandels.
Nach einer kurzen Einführung zu Land und Leuten, zeigen wir den Oscar-nominierten Film „Tanna“ aus dem Jahr 2015. Die australische Produktion entstand in enger Zusammenarbeit mit der Bevölkerung der Yakel auf der zum Inselstaat Vanuatu gehörenden Insel Tanna. Er erzählt die Geschichte einer Gesellschaft, die nur wenige Berührungspunkte mit der Moderne hat und stark auf die eigenen Traditionen setzt. Doch Wawa und Dain verlieben sich und brechen mit den Traditionen. Ob die Rebellion des Paares als ‚Kulturwandel‘ verstanden werden kann, oder als unakzeptable Abweichung von den Normen der Gemeinschaft, müssen die ZuschauerInnen entscheiden.

Eine Veranstaltung des FUgE-Weltladens Hamm.

Im Rahmen des Promotor*innen-Programms für Eine Welt