16.11.2011: Film zu Afghanistan „An vordersten Fronten“

20 Uhr, VHS Hamm, am Hbf Hamm

An-vordersten-Fronten-1Im vergangenen September fand zum zehnten Mal der Gedenktag zum Anschlag auf den World Trade Center statt. Der in Afghanistan wütende Krieg, der ebenso sein zehntes Jahr zählte, ist noch immer schreckliche Realität. Wie geht es nach dem offiziellen Ende des Krieges in diesem traumatisierten Land und mit seinen Menschen weiter? Vor diesem Hintergrund präsentiert FUgE in der VHS Hamm, Raum 1.058/059 (1. Etage), die Afghanistan-Dokumentation „An vordersten Fronten“ des Filmmachers Ashwin Raman. An einer anschließenden Diskussionsrunde nehmen Jürgen Rose, Oberstleutnant der Bundeswehr, i.R., und Winfried Nachtwei, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, a.D., teil.

Winfried Nachtweih MdB, Mitglied des Deutschen Bundestages - Jan 2006 - [©(c)gruene-fraktion.de, Berlin, Germany; Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "S.Kaminski/Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion ". Nur positive Berichterstattung. Kontakt: eMail redaktion@gruene-fraktion.de, Telefon: +49 30 227 59062, Fax +49 30 227 56900]

An-vordersten-Fronten-2

Sie gehen auf die Fragen ein, welche Perspektive sich aus der deutschen Intervention in Afghanistan ergeben und ergründen die Auswirkungen der Teilnahme Deutschlands an diesem Krieg.

Siehe Pressemeldung 2011-11-16_PM_Film-zu-Afghanistan
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Linken Forum und der VHS Hamm statt.