18.11.2017: Repair-Café im CVJM

Samstag, 18. November 2017
10-13 Uhr, Repair-Café im CVJM Hamm
Ostenwall 79
Der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ findet am 18. November 2017 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im CVJM Hamm, Ostenwall 79, das Repair-Café in Hamm statt. Ehrenamtliche Reparateure von CVJM, Humanitas und FUgE Hamm unterstützen die Besucher dabei, Defekte an mitgebrachten Elektrogeräten wie Toaster, Kaffeemaschinen oder Radios zu untersuchen und im besten Falle gemeinsam zu reparieren.
Die Akteure teilen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Das Repair-Café versteht sich nicht als kostenloser Reparatur-Service, sondern als Hilfe zur Selbsthilfe.

Logo-CVJM-low  Logo-Humanitas-low  Logo-FUgE-low

Das Repair-Café im CVJM Hamm wird seit dem 1. August 2017 von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen im Rahmen des FUgE-Projektes „Nachhaltig konsumieren – schonender Umgang mit Ressourcen“ gefördert.
sela-sue-logo

Siehe mehr zum Hintergrund des Repair-Cafés in dieser FUgE-Veranstaltung „Weniger ist mehr: Die Postwachstumsökonomie“ mit Dr. Niko Paech unter HIER

Siehe rund um das Thema Repair-Café
Fast neu und schon kaputt – Das kurze Leben der Elektrogeräte
02.01.2017 | 58:39 Min. | Planet Wissen – WDR
unter www.ardmediathek.de/tv/Planet-Wissen/Fast-neu-und-schon-kaputt

Siehe Planet Wissen
Geplante Obsoleszenz – wenn Geräte mit Absicht früh kaputt gehen