04.03.2020: Vortrag Plastikmüll vermeiden, Pfarrheim Lippborg

Mittwoch, 4. März 2020, 19.30 Uhr
Pfarrheim in Lippborg, Kirchweg 9, 59510 Lippetal
Der Eintritt ist frei.
Referentin/innen:
Sandra Buretschek, Unverpackt-Laden Soest, und
Fam. Langerbein aus Wiltrop
Veranstalter:
Eine-Welt Laden Lippborg und der Eine-Welt-Laden Oestinghausen

Der Eine-Welt Laden Lippborg und der Eine-Welt-Laden Oestinghausen organisieren, im Rahmen der Fairen Gemeinde Lippetal, den Vortrag zum Thema  „Plastikmüll vermeiden“ mit Sandra Buretschek, Unverpackt-Laden in Soest und der Fam. Langerbein aus Wiltrop.

Dies ist ein Thema, über das sich viele Menschen Gedanken machen und dessen Auswirkungen die ganze Welt betreffen. Denken wir nur mal an die Plastikflut in den Meeren und die Verbringung von Müll ins Ausland, nur weg von der eigenen Haustür. Dieses Thema möchten die „Eine-Welt-Läden“ an diesem Abend in den Blick nehmen.

Die Fam. Langerbein aus Wiltrop hat den Versuch gewagt, die Plastikflut in ihrem Haushalt einzudämmen. Sie berichtet von den dabei gemachten Erfahrungen und möchte anhand von praktischen Beispielen Tipps und Anregungen weitergeben.
An diesem Abend werden konkrete Beispiele gezeigt, wo jeder Plastikmüll einsparen kann und welche Alternativen möglich sind. Hierzu stellt Frau Buretschek vom „Unverpackt-Laden“ in Soest ihr Konzept vor und beantwortet Fragen.

Mit der freundlichen Unterstützung des Promotor*innen-Programms NRW
.