12.09.2016: Todgesagte leben länger

Montag, 12. September 2016, 10.00 Uhr, 11.20 Uhr und 12.00 Uhr.
Elisabeth-Lüders Berufskolleg, Am Ebertpark 7, 59067 Hamm

Todgesagte leben länger
Straßentheater warnt vor Antibiotika-Resistenzen – mehr Forschung nötig
In Kooperation mit FUgE Hamm und Elisabeth-Lüders Berufskolleg nimmt die Straßentheatergruppe Schluck & weg der BUKO Pharma-Kampagne mit bissigem Humor ein hochbrisantes Thema unter die Lupe: Resistente Keime.
Antibiotika – einst Wunderwaffe gegen bakterielle Infektionen – drohen ihre Wirksamkeit zu verlieren. In Deutschland sind resistente Krankenhauskeime ein gravierendes Problem, in den Ländern des globalen Südens wird die Behandlung von Tuberkulose immer schwieriger. Eine Ursache für die Entstehung resistenter Keime ist der Übergebrauch von Antibiotika, resultierend aus Unwissenheit und Fehlinformation. Zugleich gibt es kaum neue antibiotische Wirkstoff, die Abhilfe schaffen könnten. Denn Antibiotika sind wenig lukrativ für die Pharmaindustrie. Antibiotika sind daher auch ein Paradebeispiel für das Versagen des profitorientierten Forschungssystems. Schluck & weg wirbt für alternative Forschungsmodelle und mehr öffentliche Forschungsgelder.
Schluck & weg ist eine Aktion der BUKO Pharma-Kampagne in Bielefeld. Seit rund 30 Jahren beleuchtet die Theatergruppe ungesunde Pharmageschäfte in Nord und Süd. Die ehrenamtlichen Akteure treten auf öffentlichen Plätzen und Schulhöfen auf. Nach den 20-minütigen Auftritten stehen sie dem Publikum Rede und Antwort. Begleitendes Informationsmaterial ist kostenlos erhältlich.

Zur Handlung:
Die Superagenten Alpha und Beta sind zwar schon etwas in die Jahre gekommen, fühlen sich aber trotz grauer Haare noch immer topfit. Erst als sie beim Angriff widerlicher Superkeime eine böse Niederlage einstecken müssen, bekommen es die einst unbesiegbaren Helden mit der Angst zu tun. Wieso waren sie machtlos gegen die Bakterien? Die beiden Agenten beschließen, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie treten eine abenteuerliche Reise an, bei der sie im wahrsten Sinne des Wortes durch dick- und dünn gehen müssen…

Mehr zur BUKO-Pharma-Studie „Antibiotikaresistenzen“ unter www.bukopharma.de/index.php?page=antibiotikaresistenzen

Die Gruppe ist vom 11.-25. September auf Tournee: Hamm (11./12.9.), Münster (13.9.), Herborn (14.09.), Darmstadt (15.09.), Würzburg (16.09.), München (17.09.), Augsburg (19.09.), Köln (22.09.), Krefeld (23.09.), Aachen (24.09.)
Alle Auftrittsorte und -zeiten finden Sie unter www.bukopharma.de/index.php?page=tour-2016
Kontakt: Claudia Jenkes, cj@bukopharma.de