19.10.2020: Die Gemeinwohl-Ökonomie – Vortrag mit Christian Felber

Die Gemeinwohl-Ökonomie – Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft
Vortrag mit Christian Felber
Montag, 19. Oktober 2020, 19 Uhr, VHS Hamm.
Moderation: Dipl.-Ing. Johannes Auge, B.A.U.M. Consult.

Einlass ist ab 18.30 Uhr. Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum
Platz der Deutschen Einheit 1, 59065 Hamm.
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich!
Per Mail an die VHS Hamm: vhs@stadt.hamm.de

=> Christian Felber, Initiator der Genossenschaft für Gemeinwohl und preisgekrönter Buchautor, referiert über die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ). Diese beschreibt ein Wirtschaftsmodell, in dem das gute Leben für Alle das oberste Ziel ist. Die Gemeinwohl-Ökonomie zeigt Alternativen zum Gewinnstreben und Konkurrenzkampf auf und setzt auf humane Grundwerte, Gemeinwohl-Streben und Kooperation. Gewinn ist nur noch Mittel, nicht mehr Zweck der unternehmerischen Tätigkeit.

Im Anschluss findet ein Forum u.a. mit Dr. Karl-Georg Steffen (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH) und Michael Andreae-Jäckering (Mühlen- und Nährmittelwerke GmbH) statt. Angefragt sind auch Rike Kappler (Cibaria BioVollkornBäckerei) und Eckard Bald (Naturmöbel Münster).
Moderation: Dipl.-Ing. Johannes Auge, B.A.U.M. Consult.

Eine Veranstaltung von FUgE e.V. in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, VHS Hamm und B.A.U.M. Consult GmbH.
Mit der freundlichen Unterstützung des Promotor*innen-Programms für Eine Welt NRW.

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei der Volksbank Hamm und Engagement Global GmbH.