Eine-Welt-Arbeit Hamm/Hellweg

Vernetzungsstelle für Eine-Welt-Arbeit in der Hellwegregion
Die Regionalpromotorin Claudia Kasten vernetzt die Umwelt- und Eine-Welt-Initiativen in Hamm und im Kreis Soest in Zusammenarbeit mit Marcos A. da Costa Melo. Sie unterstützt die lokalen Eine-Welt-Akteure mit dem Know-how des FUgE-Netzwerks bei der erfolgreichen Umsetzung bei Vorhaben zu den Schwerpunkten Umweltschutz, globale Gerechtigkeit und Menschenrechten.
Wichtige Aufgaben sind: Projekttage, Organisation von öffentlichen Events, Beratung bei Antragstellung für gemeinnützige Vereine, Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge, Kampagnen und Internetpräsenz. Dabei überwiegen Themen wie Fairer Handel, Globales Lernen, nachhaltiger Lebensstil und Klimawandel. Zudem fungiert die Regionalpromotorin als Projektentwicklerin hochwertiger Angebote für die Eine-Welt-Arbeit.
FUgE betreibt die Stelle für entwicklungspolitische Bildungsarbeit in der Hellwegregion in Kooperation mit dem Eine-Welt-Netz-NRW und der Engagement Global gGmbH im Auftrag des BMZEG-BMZ-Promo-Programm und der Landesregierung NRWLogo_Promotoren-NRW.

 

Eine-Welt-Veranstaltungen 2020

09.05.2020: Weltladentag 2020 - Der FUgE-Weltladen beteiligt sich an dem Weltladentag mit einer Aktion auf dem Marktplatz.
30.04.2020: Gemeinwohl-Ökonomie – Vision und Realität - Geld zum Selbstzweck, statt ein Mittel zu sein, für das, was wirklich zählt: ein gutes Leben für alle. Hanna Yabroudi zum Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie
02.04.2020: Forum Verkehrswende in Hamm – Wie kann das gelingen? - Wie kann der Verkehr klimafreundlicher werden und gleichzeitig für eine bessere Qualität in den Innenstädten sorgen?
29.03.2020: Hammer Mobilitätstag mit der traditionellen Klimameile - E-Mobilität am Martin-Luther-Platz und am Bahnhof Hamm die Klimameile u.a. mit dem Verkehrssicherheitstag.
17.03.2020: Safar aus Afghanistan – Sufi Musik aus dem Hindukusch - Das Ensemble Safar rekonstruiert und vermittelt die komplexen, oral tradierten Musikwelten seiner Heimat.
06.03.2020: Erzählcafé „Zimbabwe heute“ - Anlässlich des Weltgebetstages der Frauen lädt der FUgE-Weltladen zum Zimbabwe-Erzählcafé mit Claudia Wegener ein.
26.02.2020: Autofasten 2020 – Auftakt - Entscheiden Sie bewusst über Ihre Mobilität und lassen Sie möglichst häufig Ihr Auto stehen.
20.02.2020: sortiert + exportiert = recycelt? Vortrag zu Müll - Ein Teil unseres Mülls wird als Recyclingmaterial exportiert? Wohin geht es? Wie nachhaltig ist das Recycling bisher?
23.01.2020: So(ja) und so nicht – Brände im Amazonasgebiet - Ist die Massentierhaltung in Deutschland ohne Soja möglich? Welche Rolle spielt die Soja-Monokultur für die Brände im Amazonas?

Eine-Welt-Veranstaltungen 2019

05.12.2019: Mit dem Fahrrad von Hamm um die Welt - Arbeit und Wohnung kündigen, aufs Rad steigen und von Hamm aus rund um die Welt reisen. Für einige ein Traum, Mathis Biermann hat es getan.
16.11.2019: Weltladen-Vernetzungstreffen Hellweg in Ahlen - Neues aus der Region, Input zum Lieferkettegesetzt und zum Unverpacktsystem für Eine -Weltläden u.v.m.
15.11.2019: Hamm und seine Vogelwelt mit Gerd Köpke - Gerd Köpke berichtet über die Degradierung des Bodens und die Folgen für Menschen und Vogelarten.
15.11.2019: Wo landet unser Plastikmüll? - ... einerseits hier recycelt, andererseits landet ein Teil unseres Plastik- und Verpackungsmülls in Länder Afrikas und Lateinamerika?
14.11.2019: Wie aus Geld gutes Geld wird - Vorstellung von Oikocredit als Geldanlage für eine sozial gerechte und nachhaltige Entwicklung im globalen Süden.
14.11.2019: Weltladen so fair zieht um - So fair wagt ins Soester Zentrum und erweitertet die Öffnungszeiten. Die neue Adresse lautet: Grandweg 3 in Soest.
30.10.2019: Austauschtreffen der Fairtrade Towns Kreis Unna und Hamm - Regionaler Austauschtreffen der Fairtrade Towns und Inputs zur Unternehmensverantwortung und zur Charta Ruhr für Fairen Handel.
06.10.2019: Bauernmarkt Werl und FAIRTRADE - Vor der Basilika Werl: FUgE-Ausstellung „Die Reise einer Jeans“ und Infos zu nachhaltiger Bekleidung und Fairem Handel.
26.09.2019: Schokofahrt 2019 Hamm-Amsterdam-Hamm - Nachhaltigkeit leben ist ihr Motto. Die beiden Heessener sind über Ostern mit dem Fahrrad nach Amsterdam gefahren, um 40 kg fair gehandelte Schokolade klimaneutral abzuholen.
25.09.2019: O-Töne aus Kolumbien: „Der Pott kocht fair“ - Jesus Rodriguez, Kaffee-Kooperative Ecolsierra, berichtet über das Netzwerk von produzierenden Kaffeebauern in der Sierra Nevada in Kolumbien.
24.09.2019: Wege des Fairen Handels und seine Auswirkungen - Hintergründe und Bedeutung der einzelnen Siegel und Garantiesysteme sollen an diesem Abend beleuchtet werden.
22.09.2019: Eine-Welt- und Umwelttag - Es erwartet sie das Repair-Café Hamm und ein buntes Programm rund um das Thema Ressourcen- und Klimaschutz, Zeit zum Austausch und zum Staunen.
02.09.2019: VHS-Kino „Welcome to Sodom“ - Durch Feuerstellen für E-Schrotts in Agbogbloshie/Ghana wird u.a. Gold, Kupfer, Coltan und Schwermetalle entnommen.
30.08.2019: 50 Jahre Lippetal und 5 Jahre Fairtradegemeinde - Die Steuerungsgruppe der FTT Lippetal stellt bei den Feiern zum Gemeindejubiläum Lippetal einen Infosstand.
13.08.2019: Besser leben ohne Plastikmüll - Plastik begleitet uns überall. Wie können wir in unserem Alltag Plastik vermeiden und damit oftmals sogar Geld sparen?
Juli 2019: FUgE-Programm im zweiten Halbjahr 2019 - Exkursionen, Vorträge, Filme und Vorträge zu Müllvermeidung, Klimaschutz, Flucht, Migration und Rassismus im Programm Juli-Dez. 2019.
27.06.2019: Der Fall KiK – Warum sind Unternehmen für Menschenrechte verantwortlich? - Ein Vortrag über einem pakistanischen Überlebendem und drei Angehörige von Verstorbenen, die vor dem Landgericht Dortmund gegen KiK klagen.
21.06.2019: Fairplay bei Fußbällen - Aktionsstand zu fairen Sportbällen und zur Fairtrade-Towns-Kampagne in Hamm beim Landesturnfest.
18.06.2019: Menschenrechte in Gefahr – Der politische Umbruch in Brasilien - Wie gehen die sozialen Bewegungen mit den neuen Menschenrechtsverletzungen um? Welche Strategien verfolgen sie und wo ist internationale Unterstützung sinnvoll?
26.05.2019: Papier-Station an der „72-Stunden-Aktion“ des BDKJ Hamm - FUgE präsentiert das Papier-Projekt an der Abschlussveranstaltung ihrer bundesweiten 72-Stunden-Aktion des BDKJ.
22.05.2019: FUgE-Mitgliederversammlung - FUgE lädt seine Mitglieder und Interessierte zur MV mit der Wahl des Vorstandes und des/der 1. Vors. sowie zu eine,m Rückblick und Ausblick ein.
14.05.2019: Europa-Forum mit EU-Kandidaten - Die VHS Hamm und FUgE Hamm laden EU-Kandidaten zu einer Diskussionsrunde ein und erfahren ihre Ansätze zu einer zukunftsfähigen Europäischen Union.
08.05.2019: Só lixo – Nur Müll - Müll in Brasilien hat eine soziale ökonomische Funktion für die Unterschicht, so Dr. Bunk. Wertstoffsammler/innen ist ein anerkannter Beruf.
07.05.2019: TOMORROW – Die Welt ist voller Lösungen - Ein Film über die Lösungen die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Von dem Aktivisten Cyril Dion und der Schauspielerin Mélanie Laurent.
07.04.2019: Hammer Mobilitätstag und Klimameile - Am Martin-Luther-Platz finden Interessierte Aktivitäten rund um Mobilität. Am Bahnhof findet zeitgleich die Klimameile sowie der Verkehrssicherheitstag statt.
23.03.2019: Newroz-Fest Hamm 2019 - Fest zur Kultur und Tradition des persischen Neujahrs- und Frühlingsfestes mit Essen, Kleidung, Tanz und Musik
20.03.2019: Kinderarbeit und Fußbälle aus Sialkot in Pakistan - Unterrichtsreihe für Grundschule zu ausbeuterischer Kinderarbeit, Kindersklaverei und Kinderarbeit in der Produktion von Fußbällen in Sialkot/Pakistan
15.03.2019: Erstes Vernetzungstreffen der Fairtrade-Towns aus dem Kreis Soest - Regionales Austauschtreffen der Steuerungsgruppen der Fairtrade Towns aus dem Kreis Soest. Ort: Rathaussaal Lippstadt
26.02.2019: Kinderarbeit und Fußbälle aus Sialkot in Pakistan - Unterrichtsreihe für Grundschule zu ausbeuterischer Kinderarbeit, Kindersklaverei und Kinderarbeit in der Produktion von Fußbällen in Sialkot/Pakistan
21.02.2019: Wo unser Papier wächst - Vortrag über unseren verschwenderischen Papierverbrauch und die Folgen der Zellloseindustrie in Brasilien, Mosambik, Portugal und Südafrika.
24.01.2019: Folgen der industriellen Landwirtschaft - Josef Tumbrinck geht u.a. auf die steigenden Nitratwerte, den hohen Verbrauch an Pestiziden und den Artenschwund ein.